Das Gesetzesvorhaben zur Eindämmung von Share Deals wurde auf das 1. Halbjahr 2020 verschoben.

Mit der Änderung des Gesetzes soll erreicht werden das Immobilieninvestoren die Grunderwerbsteuer schwieriger umgehen können. Der Hintergrund ist die Nutzung von Share Deals im Grunderwerbssteuerrecht.

Geplant war das die Änderung bereits zum 1.1.2020 in Kraft treten sollte. Dies wurde jedoch am 24.10.2019 auf das erste Halbjahr 2020 verschoben.

Leave a reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.